SEMINARE Downloads: Vorträge & Workshops succeet22 Infos & Vortrag: Personalmesse München Rogator-Videothek | Kostenfreie Video-Aufzeichnungen und Downloads zu unseren Web-Seminaren | Jetzt ansehen! Zum Rogator-Newsletter anmelden!
Menü

Welche Facetten des Themas „Gleichstellung“ messen Umfragen?

05.12.2022
Gleichstellung und Chancengleichheit - Menschen halten sich an den Händen

Immer mehr Unternehmen werden sich heutzutage darüber bewusst, wie wichtig das Thema Gleichstellung im Arbeitsalltag ist: So fragen Angehörige der Generation Z in Vorstellungsgesprächen nach dem Umgang des Teams untereinander, Personen mit Beeinträchtigung interessieren sich für die Barrierefreiheit oder Beschäftigte nehmen ihren Auskunftsanspruch bezüglich des Gehalts in Anspruch.

 

 

Das Thema Gleichstellung ist also omnipräsent – Grund genug für Unternehmen, sich hier über den Status Quo bewusst zu werden und gegebenenfalls nachzubessern. Häufig ist es allerdings so, dass Führungskräfte und Management Themen wie Gleichstellung anders wahrnehmen als die Beschäftigten. Um ein wirklich aussagekräftiges Gesamtbild zu erhalten, ist es sinnvoll, die Meinung aller mithilfe einer Befragung einzuholen, und die Idealvorstellung mit dem tatsächlichen Unternehmensalltag abzugleichen. Wir möchten in diesem Artikel darauf eingehen, welche Facetten des Themas Gleichstellung mit einer derartigen Umfrage, bei Rogator heißt sie Gleichstellungs-Barometer, gemessen werden können.

 

 

Was ist Gleichstellung überhaupt?

 

Prinzipiell geht es bei Gleichstellung in Unternehmen darum, Chancengleichheit für alle Beschäftigten zu schaffen. Dies geschieht auf Unternehmensebene mithilfe von individuellen Maßnahmen wie beispielsweise Flexibilisierung des Arbeitsplatzes, Schaffung einheitlicher Aufstiegschancen oder Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Zudem gelten die in Deutschland, Europa und weltweit gültigen Rechtsnormen, zum Beispiel das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.

 

 

Gleichstellung per Umfrage evaluieren

 

Eine gezielte Befragung schafft Klarheit, wie es um das eigene Unternehmen in Sachen Gleichstellung bestellt ist. Folgende Facetten sind zum Beispiel geeignet als mögliche Themen einer Umfrage:

Führungsverhalten

  • Wird Ihre berufliche Weiterentwicklung von Ihrer Führungskraft gefördert?
  • Finden Sie, dass Ihre Führungskraft alle Mitarbeitenden gleich behandelt?
  • Bekommen Sie von Ihrer Führungskraft konstruktives und sachliches Feedback zu Ihrer Arbeit?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Können Sie Kinder und Karriere in Ihrer aktuellen Position vereinbaren?
  • Stehen Ihnen Angebote zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit zur Verfügung, zum Beispiel mobiles Arbeiten?
  • Unterstützt Sie Ihre Führungskraft, wenn Sie etwaige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben in Anspruch nehmen?

Arbeitsatmosphäre

  • Ist das Verhalten der Mitarbeitenden untereinander fair und respektvoll?
  • Fühlen Sie sich in Ihrer Einzigartigkeit (z.B. aufgrund Ihrer Behinderung, Ihrer Hautfarbe oder Ihrer sexuellen Orientierung) im Unternehmen akzeptiert?
  • Wurden Sie in Ihrem Unternehmen schon einmal körperlich unangemessen behandelt?
  • Haben Sie schon einmal miterlebt oder beobachtet, wie eine Kollegin oder ein Kollege in Ihrem Unternehmen verbal unangemessen behandelt wurde?

Gleichbehandlung

  • Haben alle Mitarbeitenden dieselben Chancen auf Führungspositionen?
  • Werden Diskussionsbeiträge und Wortmeldungen gleichermaßen ernst genommen, egal, wer sie einbringt?

 

Individuelle Anpassung der Umfrage zur Gleichstellung

 

Die vorherige Aufzählung enthält nur eine Auswahl einiger Beispielthemen, die in einer Gleichstellungsbefragung häufig als Likert-Skala mit ausformulierten, trennscharfen Items abgefragt werden. Diese Themensammlung könnte noch lange weitergeführt werden.

 

Ein wichtiger Faktor bei einem Fragebogen zur Gleichstellung ist in jedem Fall die individuelle Anpassung der Fragen an das eigene Unternehmen: Je nach Gegebenheiten ist an manchen Aspekten womöglich nichts zu ändern – dies sollte dann auch nicht durch Fragen suggeriert, sondern stattdessen nur das Meinungsbild dazu abgefragt werden. Zudem empfehlen wir, ausschließlich für das Unternehmen relevante Themen abzufragen – es bringt wenig Erkenntnisse, die Mitarbeitenden nach dem Umgang mit geflüchteten Kolleginnen und Kollegen zu fragen, wenn es keine gibt.

 

Zur spezifischen Analyse der Führungskompetenz und etwaiger Optimierungspotenziale empfehlen wir die gesonderte Durchführung eines Führungskräfte- oder 360-Grad-Feedbacks. So erhalten Sie eine ganzheitliche und individuelle Beurteilung Ihrer Führungskräfte für eine gezielte Führungskräfteentwicklung.

 

 

Gleichstellungs-Barometer für Ihr Unternehmen testen?

 

Wenn Sie in Erfahrung bringen möchten, wie es in Ihrem Unternehmen um die Gleichstellung bestellt ist, helfen wir Ihnen gern. Wir bieten mit dem Gleichstellungs-Barometer ein bewährtes Instrument, das Sie individuell nach Belieben anpassen können, und das höchsten Standards von Datenschutz und Anonymität entspricht. Durch unsere langjährige Erfahrung stehen wir Ihnen nicht nur technisch, sondern auch beratend schnell und unkompliziert zur Verfügung.

 

 

Fazit

 

Eine Umfrage zur Gleichstellung, um den Status Quo herauszufinden, ist natürlich nur der erste Schritt. In der Folge lautet die Herausforderung, Prozesse oder Umstände bzw. Dynamiken zu verändern und zu optimieren. Dies ist mitunter herausfordernd, aber auch lohnend, da die Loyalität von Mitarbeitenden in hohem Maße davon abhängt, wie wohl sie sich in einem Unternehmen fühlen. Mithilfe von Folge-Befragungen kann gut evaluiert werden, welche Maßnahmen den gewünschten Erfolg erzielen.

 

Mit einer Erhebung ist es in der Regel auch nicht getan. Selbst wenn ein Unternehmen gleichstellungstechnisch gut aufgestellt ist, sind Wiederholungen von Umfragen zur Gleichstellung anzuraten, denn sonst erfahren Sie nie, ob eingeleitete Maßnahmen auch tatsächlich fruchten. Im Sinne langfristiger Zufriedenheit der Mitarbeitenden lohnt es sich, die Gleichstellung einem regelmäßigen Check-up zu unterwerfen. Da Fluktuation und Neueinstellungen das Team auf allen Ebenen auch im Laufe der Zeit verändern, sollten die Abstände für Wiederholungswellen sinnvoll an die Unternehmensdynamik angepasst werden.

 

 

 

Vortrag zum Thema internationale Mitarbeiterbefragung

 

Erfahren Sie mehr über das Thema Employee Feedback in unserem Video-Seminar. Sowohl unsere Videoaufzeichnungen als auch die dazugehörigen Unterlagen bzw. Vortragsfolien stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Referenzprojekte zum Nachlesen

 

Erfahren Sie mehr zum Thema internationale Mitarbeiterbefragung in unseren Case Studies:

Folgende Blogbeiträge könnten für Sie auch interessant sein:

 

Möchten Sie die Gleichstellungs-Kultur in Ihrem Unternehmen evaluieren?

Gerne stehen Ihnen unsere Expertinnen und Experten beratend zur Seite und entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Fragebogen zur Erhebungs Ihrer Gleichstellungs-Kultur.

Jetzt kostenfrei informieren
Kontakt Software

Sie haben Fragen zu unserer Software? Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

Kontakt — Software
Name
Name
Vorname
Nachname
Bestätigung
Kontakt Customer Feedback

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

Kontakt — Customer Feedback
Name
Name
Vorname
Nachname
Bestätigung
Kontakt Employee Feedback

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

Kontakt — Employee Feedback
Name
Name
Vorname
Nachname
Bestätigung
Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen? Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

Kontakt — Allgemein
Name
Name
Vorname
Nachname
Bestätigung
Sprechen Sie uns an!
Tel. 0911 / 8100 550