Mitarbeiterbefragung Vorlage

19.03.2015

Welche Themen eignen sich für eine Mitarbeiterbefragung? Wie wird der Fragebogen methodisch korrekt gestaltet? Welches Layout ist am geeignetsten? Was ist bei einer Mitarbeiterbefragung zu beachten? Wer eine Mitarbeiterbefragung konzipiert, der stellt sich viele Fragen. Wie so oft hilft ein anschauliches Muster am meisten. Darum möchten wir Ihnen eine Mitarbeiterbefragung Vorlage zur Verfügung stellen und geben Ihnen anhand dieses Beispiels hilfreiche Tipps.

Expertentipps anhand der Mitarbeiterbefragung Vorlage:

 

1. Führen Sie Ihre Befragung online durch

 

Außer Frage steht meist die Erhebungsart der Online-Mitarbeiterbefragung. Diese ist gegenüber der traditionellen Papierbefragung deutlich kosteneffizienter und gleichzeitig komfortabler für alle Beteiligten. Unsere Mitarbeiterbefragung Vorlage ist ein Beispiel einer Online-Befragung. Bei Bedarf könnte diese mit einer Papierbefragung kombiniert werden.

 

 

2. Schreiben Sie eine freundliche Einleitung

 

Beginnen Sie Ihre Mitarbeiterbefragung mit einer Begrüßung sowie einer Erklärung der Methodik und Länge des Fragebogens. Gehen Sie an dieser Stelle auf den Datenschutz und die Anonymität der Umfrageteilnehmer ein. Lassen Sie sich bei der Formulierung Ihrer Einleitung gerne von unserer Mitarbeiterbefragung Vorlage inspirieren.

 

3. Nutzen Sie eine professionelle Umfragesoftware

 

Unsere Mitarbeiterbefragung Vorlage haben wir mit der Rogator Befragungssoftware G3plus erstellt. Die intuitive Software deckt den ganzen Prozess einer Mitarbeiterbefragung ab. Über eine einzige Nutzeroberfläche können Sie Ihre gesamte Mitarbeiterbefragung steuern: von der Fragebogenerstellung, über den E-Mailversand bis hin zur Auswertung.

 

4. Verwenden Sie ein professionelles Layout für Ihre Mitarbeiterbefragung Vorlage

 

Mit der Befragungssoftware G3plus können Sie einen nutzerfreundlichen Fragebogen erstellen, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie haben zahlreiche Fragetypen zur Auswahl. Das Layout können Sie ganz einfach an Ihr Corporate Design anpassen. Ein Layoutbeispiel sehen Sie in unserer Mitarbeiterbefragung Vorlage.

 

 

5. Gestalten Sie einen ergebnisorientierten Fragebogen

 

Fragen Sie nicht nur nach einzelnen Aspekten, die einen Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit haben, sondern ebenso nach deren Wichtigkeit. So können Sie personalpolitische Maßnahmen klar priorisieren. Abgeleitet von dieser kombinierten Fragestellung wissen Sie genau, welche Maßnahmen Sie zuerst in Angriff nehmen sollten.

 

Vorlage Mitarbeiterfragebogen

 

6. Sorgen Sie für den bestmöglichen Datenschutz sowie die Anonymität der Teilnehmer

 

Arbeiten Sie mit einem externen Dienstleister zusammen. Dieser hat Erfahrung im Umgang mit personenbezogenen Daten und sichert die Anonymität der Teilnehmer mit allen notwendigen technischen und organisatorischen Mitteln. Die Rogator AG steht Ihnen gerne als kompetenter Partner zur Verfügung.

 

7. Stellen Sie offene Fragen und nutzen Sie Filter

 

Im dritten Abschnitt unserers Beispiels einer Mitarbeiterbefragung haben wir Filter verwendet. Wenn ein Teilnehmer bei einzelnen Aspekten einen niedrigen Erfüllungsgrad angibt, wird er in einer offenen Frage nach dem Grund gefragt. Offene Fragen geben Ihnen Aufschluss über Aspekte, an die Sie vorher möglicherweise gar nicht gedacht haben. Probieren Sie die Mitarbeiterbefragung Vorlage gerne aus. Erkunden Sie die Filterfunktion, indem Sie verschiedene Antworten ankreuzen.

 

Offene Textfragen Mitarbeiterbefragung

Sie planen eine Mitarbeiterbefragung?

Unsere Experten aus dem Bereich Employee Research stehen Ihnen gerne beratend zur Seite

Jetzt anfragen