Menü

Welche Möglichkeiten für komplexe Fragebogenlogiken bietet die Umfragesoftware G3plus?

18.05.2020
Kollegen glücklich am PC

Sie möchten einen Fragebogen erstellen und überlegen, welche Software dafür infrage kommt? Vielschichtige Marktforschungsvorhaben lassen sich ohne entsprechende Programme kaum mehr bewältigen. Darum wird auch bei der Erstellung von Fragebögen auf moderne Software zurückgegriffen. Aber was ist, wenn komplexe Filter eingestellt werden sollen? Hier geraten viele frei verfügbare, aber auch manch kostenpflichtige Programme schnell an ihre Grenzen. Welche Chancen und Potenziale die Rogator-Umfragesoftware G3plus diesbezüglich bietet, beleuchtet der aktuelle Blogartikel.

 

Software für die Marktforschung

 

Mittlerweile offerieren zahlreiche Anbieter verschiedenste Programme, um Befragungsvorhaben zu unterstützen. In Sachen Software sind allerdings Know-how und Technik in Bezug auf die Marktforschung elementar. Es ist daher ratsam, sich einem Anbieter anzuvertrauen, der über beides verfügt: sowohl langjährige Erfahrung in der Marktforschung als auch Spezialisierung in Fragen der Software.

 

Was bietet die Befragungssoftware G3plus?

 

Im Gegensatz zu Fragebogen-Erstellungssoftware, die sich teilweise gratis im Internet findet, ist G3plus wesentlich umfangreicher und mächtiger. Möchten Sie Fragebögen erstellen, bietet G3plus hierzu vielfältige Einstellungsmöglichkeiten auf diversen Ebenen der Fragebogenlogik. Das heißt, anhand von getätigten Klicks oder eingegebenen Texten verändert sich der Ablauf innerhalb des Fragebogens: Aufgrund von gegebenen Antworten werden manche Fragen gestellt oder auch nicht.

 

Wie man eine Filterung einstellt

 

Im Folgenden wird der generelle Ablauf beschrieben, wie eine Filterung einzustellen ist. Zuerst besteht für den Nutzer die Möglichkeit, nur eine Bedingung oder mehrere Bedingungen gleichzeitig auszuwählen. Wenn man mehrere Bedingungen auswählt, lässt sich einstellen, ob alle Bedingungen zutreffen müssen, die man ausgewählt hat (UND-Verknüpfung), oder ob es genügt, wenn eine der gestellten Bedingungen zutrifft (ODER-Verknüpfung).

 

Jetzt hat man die Bedingung eingestellt. Aber was passiert, wenn die Bedingung nicht zutrifft?

 

Fragesprung

 

Mithilfe des Fragesprungs gibt man dem System vor, welche Frage gestellt werden soll, falls die Bedingung nicht zutrifft bzw. nicht erfüllt wird. Drei Möglichkeiten stehen hierbei zur Auswahl:

  • Die gefilterte Frage wird nicht gestellt und das Programm leitet sofort zur direkt nachfolgenden Frage weiter.
  • Der Teilnehmer überspringt eine gewisse Anzahl von Fragen, also einen ganzen Block, welcher nicht relevant ist, und bekommt eine der nachfolgenden Fragen gestellt.
  • Der Teilnehmer wird zum Ende des Fragebogens geleitet.

 

Formelfilterung als mächtiges Instrument

 

Mittels der Formelfilterung von G3plus können komplexere Formeln und Bedingungen eingebaut werden, auf deren Grundlage eine aktuelle Frage oder ein ganzer Fragenblock gestellt werden soll. Mithilfe der Formelfilterung lassen sich mehrere der sonstigen Filterarten gemeinsam verwenden. Es lassen sich beliebige UND- und ODER-Bedingungen miteinander verketten und über Klammerungen verschalten, wo es sonst nur eine UND- bzw. eine ODER-Option gibt. Auf diese Weise lassen sich sehr komplexe Filterungen abbilden, die bei manchen Projekten auch schlicht notwendig sind. Bei G3plus muss man dafür aber keine Syntaxsprache lernen. Auch der Formelfilter kann bequem per Drag&Drop-Funktion mit der Maus bedient werden.

 

Ein Formelfilterung aus der Praxis

 

Angenommen, Sie möchten in einer Studie über ein Lifestyle-Produkt einen bestimmten Frageblock nur an Männer im Alter zwischen ca. 30 und 40 Jahren stellen, da dies die vom Marketing vorgegebene Zielgruppe ist. Da über verschiedene Rekrutierungswege zur Umfrage eingeladen wurde, soll weiterhin sichergestellt sein, dass dieser Frageblock nur an Personen gerichtet wird, die über eine SocialMedia Plattform, auf der das Produkt beworben wurde, auf die Umfrage aufmerksam geworden sind.

 

Die folgenden Fragen sind für die Verwendung im Formelfilter relevant. Dabei ist es unerheblich, in welcher Reihenfolge oder an welcher Stelle diese gestellt werden. Sie müssen allerdings vor dem zu filternden Frageblock kommen:

 

1. Frage: Welches Geschlecht haben Sie: (m/w/d)

2. Frage: Wie alt sind Sie? _____ Jahre

 

Die Aufgabe der Filterführung wäre es also zunächst zu prüfen, ob die folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Geschlecht: m
  • Altersangabe: größer oder gleich 30 UND kleiner oder gleich 40 Jahre

 

Die Herkunft des Teilnehmenden wird anhand des in die Umfrage übergebenen Referrers geprüft. Die beiden folgenden Optionen sollen gültig sein:

  • Herkunft: Referrer = facebook ODER Referrer = instagram

 

Die Formelfilterung überprüft Werte auf Basis geklickter Antworten (Geschlecht), eingetragener Texte im Fragebogen (Altersangabe als Zahl) sowie mithilfe eines sog. Rogator-Tags (Befehl, mit dem der sog. Referrer ausgelesen werden kann).

 

Die gewünschte Filterung schreibt vor: Es muss das richtige Geschlecht vorliegen UND das Alter muss innerhalb der gültigen Zeitspanne liegen UND die Herkunft des Teilnehmers muss mit einem der zuvor genannten Referrer übereinstimmen. Innerhalb dieser drei UND-Verknüpfungen sind wiederum verschachtelte Klammern gesetzt. Bei der Altersüberprüfung muss der Wert größer/gleich 30 UND kleiner/gleich 40 liegen, wohingegen bei der Überprüfung des Referrers nur „instagram“ ODER „facebook“ gefunden werden muss.

Abbildung 1_Eingestellte Formelfilterung

 

Einstellbare Fragefilter

 

Wie gezeigt, sind Sie mit einer modernen Umfragesoftware wie G3plus jetzt in der Lage, Ihre Fragen zu filtern. Verschiedene Filter richten sich danach, welche Antwort vorher gegeben wurde, und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Fragebogen auf verschiedene Parameter einzustellen. Auf diese Weise können die Teilnehmenden individuell erreicht werden. Ein Fragebogen mit Filterungen kann somit unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

 

G3plus bietet – neben der bereits vorgestellten und sehr mächtigen Formelfilterung – zahlreiche weitere, auch einzeln einsetzbare Filtermöglichkeiten bei der Erstellung Ihres Fragebogens. Im Folgenden stellen wir drei Filter davon vor:

 

  • „Vergleich Text“

Der Fragebogenersteller kann die Filterung „Vergleich Text“ festlegen. In einem Eingabefeld kann also nach einem bestimmten Wort gesucht werden. Falls dieses Wort tatsächlich gefunden wird, wird die betreffende Frage gestellt oder aber gerade nicht gestellt (positive bzw. negative Bedingung). Anhand der Eingaben der Probanden wird somit die Führung im Fragebogen verändert.

 

  • Zufall

Durch den Zufallsfilter werden Fragen nach einer vorgegebenen Wahrscheinlichkeit gestellt – oder eben auch nicht. Weder der Fragebogenersteller kann beeinflussen, welchen Teilnehmern die Frage im Verlauf der Umfrage gezeigt wird, noch hat das Antwortverhalten in den vorherigen Fragen eine Auswirkung auf die Zufallsfrage. Lediglich die Häufigkeit des Erscheinens kann eingestellt werden, also dass z.B. nur jeder zweite Proband die Frage sieht. Diese Filterform wird häufig verwendet, um etwa zufällig nur eine Werbeanzeige aus mehreren Optionen anzeigen und bewerten zu lassen.

 

  • Quotensteuerung

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Fragestellung in Abhängigkeit der bereits von anderen Teilnehmern abgegebenen Stimmen zu beeinflussen und somit auf voreingestellte Quoten zu filtern (z. B. je 50 Männer/Frauen). Nach Erfüllung der Quote werden bestimmte Fragen dann nicht mehr gestellt oder die Person wird auf dieser Basis aus dem Fragebogen geleitet. Die Quotensteuerung von G3plus ermöglicht es auch, beliebig komplizierte Kreuzquotierungen vorzunehmen.

 

Fazit

 

Moderne Fragebögen punkten schon bei der Erstellung mit ihrer Logik und Individualisierbarkeit. Aber nicht jede Software unterstützt die technischen Möglichkeiten zur Durchführung von Online-Datenerhebungen. Mit G3plus verschwinden diese Hürden, denn die Rogator-Befragungssoftware bietet Usern die Möglichkeit, Fragebögen zu individualisieren und vielschichtige Filter einzustellen. Komplexe Fragebogenlogiken bilden die spezifischsten Kundenwünsche aus diversen Filterungen ab und ermöglichen umfangreiche, komplexe Befragungsprojekte.

 

 

Weitere Tutorials zur Nutzung unserer Softwareprodukte

 

Erfahren Sie mehr über unser vielseitiges Produktangebot und lernen Sie unsere Software über unsere Video-Galerie kennen.

 

>> Zur Video-Galerie <<

 

Referenzprojekt zum Nachlesen

 

Erfahren Sie mehr über Fragebogenprogrammierung in unserer Case Study ,,Kompetenz in der Fragebogenprogrammierung Konzepttest für Gastro-Design“.

 

>> Zur Case Study <<

 

Folgende Blogbeiträge könnten für Sie auch interessant sein:

Sie möchten G3plus für Ihr Befragungsprojekt nutzen?

Erstellen Sie unkompliziert komplexe Fragebögen, filtern Sie ihre Zielgruppe und identifizieren Sie mit Hilfe der Fragebogenlogik spezifische Kundenwünsche. Gerne beraten wie Sie zum Thema Fragebogenerstellung mit G3plus und unterstützen Sie auf Wunsch während des gesamten Projekts.

Jetzt kostenlos informieren
Kontakt Software

Sie haben Fragen zu unserer Software? Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

*Pflichtfelder
Kontakt Customer Feedback

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

*Pflichtfelder
Kontakt Employee Feedback

Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

*Pflichtfelder
Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen? Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Software

Innovative Software für Ihre Befragungen

Beratung

Ein starkes Team kümmert sich um Ihre Anliegen

Kundenfokus

Unsere Lösungen sind flexibel und kundenorientiert

*Pflichtfelder
Sprechen Sie uns an!
Tel. 0911 / 8100 550