Bildungscontrolling mit Rogator

Damit Bildung nicht ins Leere läuft

Eine hochwertige Qualifikation der Arbeitskräfte sichert eine gleichbleibende Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens und treibt den Fortschritt voran. Jeder zweite Berufstätige nimmt etwa einmal pro Jahr an einer Weiterbildung teil und gut die Hälfte dieser Maßnahmen findet bereits während der Arbeitszeit statt*. Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen wird aber nur selten gemessen, obwohl daraus wichtige Erkenntnisse gewonnen werden können.
Wer Bildungscontrolling betreibt, den interessieren meist folgende Fragen:

  • Wurden die angestrebten Lernziele realisiert?
  • Ist das vermittelte Wissen auch in der Praxis anwendbar?
  • Werden die Erwartungen des Mitarbeiters erfüllt?
  • Werden die Erwartungen des Unternehmens erfüllt?
  • Lohnt sich die Investition?

Weiterbildungscontrolling bedeutet den Erfolg von Weiterbildungen für den Mitarbeiter und das Unternehmen in gleichem Maße zu messen. Nutzen Sie unsere Erfahrung zur Etablierung eines wirkungsvollen Weiterbildungscontrollings, damit die Weiterbildungskosten im richtigen Verhältnis zu dem tatsächlichen Nutzen stehen.

Transfererfolg messen

Bildungscontrolling mit unserer Software RogECS

Da die notwendigen Befragungen über verschiedene Evaluationsphasen durchgeführt werden, kann die Effizienz der Maßnahmen frühzeitig gemessen werden. Die Planung weiterer Fortbildungsmaßnahmen ist dann effizienter und zielgerichteter gestaltbar. Die folgenden Prüfprozesse sollten bei jeder Maßnahme durchgeführt werden:

  • Phase 1: Erwartungshaltung des Mitarbeiters (vor Beginn der Maßnahme)
  • Phase 2: Zufriedenheits- und Erfolgsabfrage (direkt nach der Maßnahme)
  • Phase 3: Messung des Transfererfolgs im Arbeitsprozess (einige Wochen nach der Maßnahme)
  • Phase 4: Begutachtung durch Führungskräfte (einige Wochen nach der Maßnahme)

Wir unterstützen Sie gerne mit unserer methodischen Kompetenz bei der Erstellung aussagekräftiger Fragebögen oder der weiterführenden Analyse der ermittelten Daten. Bei der Durchführung der Befragungen mit unserer Bildungscontrolling Software RogECS können bereits erste Analysen über das System erfolgen. Die webbasierte Software bietet umfangreiche Funktionen und automatisierte Prozesse für effektives Bildungscontrolling.

*(Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF):  Weiterbildungsverhalten in Deutschland. AES 2010 Trendbericht. Bonn, Berlin 2011).

Auszug Kundenliste

weitere Referenzen »