Ihr Anbieter zur Durchführung von Paper-Pencil-Befragungen


Die Vorteile der Online-Befragung sind nur von geringem Wert, wenn der Teilnehmerkreis durch dieses Medium nicht erreicht werden kann. Dies ist vor allem im produzierenden Gewerbe häufig der Fall, da die Mitarbeiter hier nur selten über einen internetfähigen Arbeitsplatz verfügen. Die benötigten E-Mail-Adressen der Mitarbeiter sind daher nicht vorhanden. Eine gute Alternative bietet dann die Durchführung einer Paper-Pencil-Befragung. Wir begleiten Sie gerne auch bei den verschiedenen Schritten dieser Befragungsmethode.

  • Inhaltliche Fragebogenkonzeption
  • Erstellung der Fragebogen-Druckvorlage
  • Konzeption eines Einladungs-Anschreibens
  • Veranlassung des Drucks von Anschreiben, Fragebogen und Rückantwort-Kuvert
  • Vorbereitung und Durchführung des Postversands
  • Empfang und Eingabe der zurückgesendeten Fragebögen

Sie wünschen eine Beratung hinsichtlich der Durchführung einer Paper-Pencil-Befragung? Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Hybrid-Befragung (Paper-Pencil und Online)

Nutzen Sie die Vorteile beider Erhebungsmethoden

Wir empfehlen diese Methode, wenn bei einer primär online durchzuführenden Umfrage zugleich ein Personenkreis existiert, welcher über die Online-Befragung weniger gut erreichbar ist. In diesem Fall versenden wir zeitgleich mit der Einladung der Online-Gruppe den Papierfragebogen per Post. Sollte der Empfängerkreis zusätzlich auch die Möglichkeit einer Teilnahme an der Online-Variante des Fragebogens erhalten, empfiehlt sich die Anwendung eines Hybrid-Verfahrens, welches den Eingeladenen die Wahl lässt, ob sie am mitgesendeten Papierfragebogen oder an der Online-Variante teilnehmen möchten. Auch die Kombination mit einer Telefonbefragung ist vorstellbar.
Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der optimalen Lösung für Ihr Befragungsprojekt.

Auszug Kundenliste

weitere Referenzen »