Home » Market Research » Kundenbefragungen » Kundenpanels aufbauen

Firmeneigene Kundenpanels ...

... für zielgruppenspezifische Kundenbefragungen

Kundenpanel

Ein eigenes Kundenpanel stellt eine ausgesuchte Gruppe realer Kunden dar, welche bereits Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens nutzt bzw. in Anspruch nimmt. Darüber hinaus erhält das Unternehmen mit einem eigenen Kundenpanel einen direkten Draht zu den Meinungen, Gedanken und Ansprüchen seiner Kundschaft. Durch immer wiederkehrende Kundenbefragungen können Chancen, Probleme und Potenziale eines Unternehmens frühzeitig erkannt und genutzt bzw. behoben werden. Ein firmeneigenes Kundenpanel ist besonders dann sinnvoll, wenn z. B.

  • ein Unternehmen regelmäßig Feedback zu Leistungen bzw. Produkten benötigt,
  • eine gegenseitige Interaktion mit besonders involvierten Kunden gewünscht ist,
  • ein Unternehmen neue Leistungen oder auch Produkte ausprobieren möchte.

 

Sie denken darüber nach, Ihr eigenes Kundenpanel aufzubauen? Unsere Experten beraten Sie gerne umfänglich und legen gemeinsam mit Ihnen den Grundstein für ein erfolgreiches Kundenpanel.

Projekt anfragen
Panelworkshop

Gründe für ein eigenes Kundenpanel

Es gibt viele Argumente, die für den Aufbau eines eigenen Online-Panels sprechen und der Nutzen für ein Unternehmen ist unbestritten. Allerdings müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, damit das Panel auch langfristig erfolgreich eingesetzt werden kann. Um ein Kundenpanel erfolgreich aufzubauen, bedarf es, neben einer geeigneten Software, auch einer guten Vorbereitung. Ein Panelworkshop, bei dem alle wichtigen Parameter vorab definiert werden, gehört daher zu unseren Standardleistungen, wenn es um den Aufbau des Panels geht.

  • Kostenersparnis

    Ein hauseigenes Panel bringt gegenüber der Beauftragung von Panel-Dienstleistern langfristig eine Kostenersparnis mit sich

  • Schnelle Reaktion

    Verglichen mit anderen Befragungsmethoden schnellere Reaktioszeiten und Forschungszyklen

  • Freiwillige Teilnahme

    Prinzipiell haben die Teilnehmer eine Einwilligung für Befragungen gegeben, dadurch fallen Rücklaufquoten höher aus

  • Genaue Stichprobenauswahl

    Durch die Verfügbarkeit von relevanten Teilnehmermerkmalen, können genauere Stichproben ausgewählt werden

  • Kundenbindung

    Der Kunde wird durch die regelmäßigen Befragungen direkt in Produkt- und Dienstleistungsentwicklungen eingebunden

  • Direktes Feedback

    Projektverantwortliche erhalten innerhalb kürzester Zeit direktes Feedback von den Kunden

Panelaufbau

Es müssen zunächst einige formelle Aspekte geklärt werden, bevor es an die Umsetzung und Gestaltung des Panels sowie die Ausformulierung der Paneltexte geht. Die folgenden Punkte sollten vor der Inbetriebnahme des Panels geklärt sein und haben sich in der Zusammenarbeit mit Kunden bewährt:

 

 

  1. Grundsätzliches & Rahmenbedingungen: Grundsätzliche Einstellungen und Ziele
  2. Panelstruktur: Stammdatenpflege und Merkmalsverteilung
  3. Stichproben- und Panelgröße: Wie groß soll das Panel und damit auch die Stichproben ausfallen?
  4. Incentivierungssystem: Wie werden die Teilnehmer belohnt?
  5. Rekrutierungsstrategie: Wie werden neue Teilnehmer gewonnen?
  6. Kommunikation: Wie wird mit den Panelteilnehmern kommuniziert?
  7. Panelmortalität: Sicherstellung der Aktualität des Panels und gezielter Ausschluss von Teilnehmern
  8. Teilnahmeregelungen: Unter welchen Bedingungen werden Teilnehmer aufgenommen und welche Rechte/ Pflichten gehen damit einher?

 

Wir betreuen Sie beim Aufbau Ihres eigenen Kundenpanels

Jetzt Kontakt aufnehmen