Home » Employee Research » Puls-Befragung » Stimmungsbarometer

Stimmungsbarometer

Messen Sie den Puls Ihrer Mitarbeiter

Stimmungsbarometer

Beim Stimmungsbarometer werden Ihre Mitarbeiter in regelmäßigen Zeitabständen zu ihrer Zufriedenheit mit bestimmten Aspekten des Unternehmens und ihrem Engagement im Unternehmen befragt. Der Fokus liegt hierbei darauf, das Feedback zeitnah zu sammeln, auszuwerten und mit den Ergebnissen der Vorwellen zu vergleichen. Man erhält somit einen aktuellen Überblick über das Klima im gesamten Unternehmen und in einzelnen Abteilungen / Teams und kann Veränderungen sofort identifizieren.

 

Sie möchten den Puls Ihrer Mitarbeiter fühlen? Gerne betreuen wir Sie bei einem entsprechenden Projekt.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Der inhaltliche Schwerpunkt beim Stimmungsbarometer kann unterschiedlich sein, doch in der Regel werden folgende zentrale Punkte abgefragt:

  • Gesamtzufriedenheit mit der Arbeit im Unternehmen
  • Zufriedenheit mit dem direkten Vorgesetzten
  • Langfristige Verbundenheitsabsicht mit dem Unternehmen
  • Weiterempfehlungsbereitschaft des Unternehmens als Arbeitgeber
  • Motivation zum starken Engagement

Diese Themen werden auch bei klassischen Mitarbeiterbefragungen aufgenommen und stehen maßgeblich mit dem Erfolg des Unternehmens in Zusammenhang. Es bietet sich an, beim Stimmungsbarometer auf etablierte Modelle wie etwa das SAY-STAY-STRIVE-Modell* zurückzugreifen. Dieses Modell kommt mit einem sehr kurzen Fragebogen aus und deckt drei unterschiedliche Dimensionen des Mitarbeiterengagements ab:

  • Mitarbeiter agiert als Fürsprecher des Unternehmens
  • Mitarbeiter verknüpft seine Zukunft mit dem Unternehmen
  • Mitarbeiter trägt entscheidend zum Unternehmenserfolg bei

Aufgrund der periodischen Abfolge und der Aktualität des Feedbacks eignet sich das Stimmungsbarometer ebenfalls dafür Themen aufzugreifen, die gerade im Unternehmen brisant sind. Häufig geschieht dies unter dem Aspekt „Question of the month“ oder ähnlichen Konzepten.

In welchem zeitlichen Abstand zur Puls-Messung aufgerufen wird, hängt insbesondere von der Verarbeitung der Ergebnisse ab. Je nachdem wie umfangreich die Aufarbeitung des Feedbacks im Unternehmen abläuft, empfiehlt sich eine quartalsweise, halbjährliche oder jährliche Durchführung.

 

* nach dem Aon Hewitt Employee Engagement Model (http://www.aon.com/)

Stimmungsbarometer Mitarbeiter

Weshalb wird das Stimmungsbarometer eingesetzt?

Klassische Mitarbeiterbefragungen liefern einen detaillierten und facettenreichen Einblick in Ihr Unternehmen. Allerdings ist unser Alltag stetigem und schnellem Wandel ausgesetzt. Was noch vor einem halben Jahr galt, kann heute bereits umgekehrt der Fall sein. In der Arbeitswelt ergeht es den Menschen meist nicht anders. Die Aktualität von Feedback aus Mitarbeiterbefragungen hat deshalb für die Qualität von abgeleiteten Maßnahmen und für die Akzeptanz bei den Stakeholdern hohe Relevanz. Durch seine verschlankte Form und (zumeist) online-basierte Durchführung bietet das Stimmungsbarometer genau diesen Geschwindigkeitsvorteil.

 

Aufgrund der häufig auftretenden Veränderungen in Unternehmen ist es außerdem sinnvoll, in regelmäßigen Abständen den Puls der Mitarbeiter zu fühlen und Schwankungen bzw. Veränderungen im Arbeitsklima zu messen. Durch den Zeitreihenvergleich lassen sich die Ursachen für einen eventuellen Abfall oder eine Steigerung des Mitarbeiter-Engagements leichter bestimmen. Falls nötig, ermöglicht das Stimmungsbarometer damit ein präziseres und schnelleres Gegensteuern.

Puls-Befragung durchführen?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Online Mitarbeiterbefragung

Wie wird das Stimmungsbarometer
durchgeführt?

Um eine möglichst rasche Abwicklung des Feedback-Prozesses zu ermöglichen, kommt bevorzugt eine Online-Umfrage zum Einsatz. Die Teilnehmer werden per E-Mail zur Befragung eingeladen. Die Daten werden sicher und anonymisiert auf einem Rogator-Server gespeichert. Die Auswertung erfolgt bedarfsgerecht auf unterschiedlichen Ebenen: vom Gesamtergebnis des Unternehmens bis hin zu Einzelauswertungen für Teams ist alles möglich. Auch die Form der Ergebnisdarstellung wird individuell mit Ihnen abgestimmt und entsprechend konzipiert. Gerne fertigen wir für Sie grafische Ergebnisberichte in den gängigen Formaten (PPT, PDF, …) an oder erstellen Online-Dashboards.

Die Stimmung im Unternehmen erfassen?

Gerne erläutern wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und diskutieren, welches Vorgehen für Ihre konkrete Unternehmenssituation am sinnvollsten ist.

Jetzt mehr erfahren