7 Wege zu zufriedeneren Mitarbeitern

1. Achten Sie auf die Einarbeitungsphase

Die beste Methode, Ihre Mitarbeiter dauerhaft zufriedenzustellen, ist natürlich dafür zu sorgen, dass sie von Anfang an zufrieden sind. Die Einarbeitungsphase ist ein wichtiger Touchpoint in der Employee Journey. Bieten Sie Ihren neuen Mitarbeitern einen möglichst umfassenden und gründlichen Einblick in das Unternehmen und in die an sie gerichteten Aufgaben. Auf diese Weise vermeiden Sie falsche Erwartungen und damit auch eine erhöhte Fluktuation in Ihrer Belegschaft.

2. Sorgen Sie für ein positives Arbeitsumfeld

Eine rundum positive Arbeitsumgebung ist keine Option, sondern eine Bedingung! Ist das Umfeld nicht positiv, können Sie auch von Ihren Mitarbeitern keine gute Stimmung erwarten. Gegenseitige Ermutigungen, positives Feedback und der Grundsatz ausschließlich konstruktiver Kritik schaffen ein Arbeitsklima, in dem Ihre Mitarbeiter nicht nur überleben, sondern auch aufblühen können.

3. Schaffen Sie besondere Anreize

Neben einer angemessenen Bezahlung gibt es viele Wege, Ihren Angestellten eine zusätzliche Motivation zu bieten. Dazu gehören finanzielle Anreize, wie bezahlter Urlaub, Prämien oder Rabatte in der Betriebskantine, aber auch Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Großzügigkeit ist ein starkes Argument für Sie als Arbeitgeber.

4. Steigern Sie das Engagement Ihrer Mitarbeiter

Mitarbeiter, die ihre Arbeit nicht interessant finden und sich nicht als Teil einer größeren Unternehmung fühlen, werden sich kaum engagieren. Lassen Sie sie wissen, warum ihre Aufgabe wichtig ist und wie sie zum gemeinsamen Erfolg beiträgt. Integrieren Sie Ihre Angestellten in die Zielsetzungsprozesse und zeigen Sie ihnen, an welcher Stelle sie ins Spiel kommen und auf welche Art ihr Beitrag von Nutzen ist. Ein Mitarbeiter, der weiß, dass seine Aufgabe einen Sinn hat, wird deutlich zufriedener sein als einer, der täglich nur seinen Teilbereich sieht.

5. Nutzen Sie das Entwicklungspotenzial Ihrer Mitarbeiter

Jeder braucht Ziele, auf die er hinarbeiten kann. Stillstand ist für niemanden erfüllend. In jedem Mitarbeiter steckt unentdecktes Potenzial, das durch die richtigen Maßnahmen zu Tage gebracht werden kann. Indem Sie Ihre Angestellten dazu ermutigen, dieses Potenzial zu nutzen, erhöhen Sie deren Zufriedenheit und auch das Engagement. Egal ob Sie sich für Mitarbeiterschulungen, Onlinekurse oder externe Trainings entscheiden, ermutigen Sie Ihr Personal immer dazu, seine Fähigkeiten zu stärken und zu erweitern.

6. Anerkennung und Belohnungen

Auch Ihre Mitarbeiter freuen sich über Lob und Anerkennung. Das müssen keine öffentlichen Lobeshymnen vor der gesamten Belegschaft sein. Ermutigen Sie Ihre Manager und Abteilungsleiter dazu, die Arbeit Ihrer Mitarbeiter regelmäßig zu loben. Schauen Sie sich in den verschiedenen Abteilungen um und finden Sie heraus, wer dort besonders positiv auffällt.

7. Messen Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter

Lehnen Sie sich nicht zurück in der Annahme, dass Ihre Angestellten schon zufrieden sein werden. Holen Sie sich lieber messbare Ergebnisse, die belegen, dass dem auch wirklich so ist. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern an, in anonymen Umfragen Feedback über die von Ihnen initiierten Bemühungen zu geben. Was denkt Ihre Belegschaft über die bestehenden Belohnungen, den Stand von Lob und Tadel und die ihr entgegengebrachte Anerkennung? Eine solche Befragung kann auch online erfolgen, eine bereits bewährte Methode. Mitarbeiterbefragungen helfen Ihnen, das Betriebsklima zu verbessern und störende Faktoren rechtzeitig zu erkennen. Verzichten Sie auf ein solches Mittel, dann entgehen Ihnen messbare und vergleichbare Daten, und bei der Bewertung der Zufriedenheit Ihrer Angestellten herrscht einmal mehr das Bauchgefühl.

Fazit: Mitarbeiterzufriedenheit ist messbar!

Als Personaler tragen Sie einen verantwortungsvollen Posten. Es ist Ihre Aufgabe herauszufinden, wie zufrieden die Angestellten sind und wie hoch deren Bereitschaft ist, sich im Unternehmen einzubringen. Vertrauen Sie dabei nicht allein auf Ihre Intuition, sondern schaffen Sie messbare Daten. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich Ihre Bemühungen um die Mitarbeiterzufriedenheit auch wirklich bezahlt machen.

Sie würden gerne die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter messen?

Lassen Sie sich von unseren Experten aus dem Bereich Employee Research zur geeigneten Vorgehensweise beraten.

Jetzt klicken & Kontakt aufnehmen!

Zurück

Auszug Kundenliste

weitere Referenzen »